Sanierung Wennigsens Mitte

Die Sanierung der Hauptstraße und der Hirtenstraße, Wennigsens dichteste Ansammlung von Wirtschaftsbetrieben, steht bevor. Der Rat der Gemeinde Wennigsen hat in 2014/2015 den Beschluss dazu gefasst, für rund 5.000.000 Euro Kanäle, Straße, Plätze und Gehwege auf den neuesten Stand zu versetzen. Die WIG hat mit ihren Mitgliedern und auch allen anderen Gewerbetreibenden auf der Hauptstraße und der Hirtenstraße von Beginn an die Maßnahmen begleitet und zB für den Erhalt aller Parkplätze gestritten. Wir werden uns auch in den nächsten Wochen und Monaten den weiteren Prozess begleiten und uns einmischen. Nach 17 Monaten Abstinenz in den Gremien des Rates und Ortsrates stand am 11. Mai 2017 erstmals wieder im Bauausschuss der Gemeinde Wennigsen das Thema auf der Tagesordnung.

Ansprechpartner bei der WIG für die Hauptstraßensanierung ist der 2. stellv. WIG-Vorsitzende Philip Pappermann per eMail an philip.pappermann(at)vgh.de



Hier die Unterlagen zu den politischen Entscheidungen:


WIG hat drei Sitze in Arbeitsgruppe des Rates

Antrag der FDP findet breite Mehrheit / Stärkung der Wirtschaftsbetriebe durch den Beschluss des Gemeinderats

Weiterlesen

Offener Brief an Anne-Kathrin Beyer

WIG hat Sorgen und fühlt sich als Vertreter der Wirtschaftsunternehmen nicht ernst genommen.

Weiterlesen

Sanierungsprojekt: Wennigser Wirtschaft schaut sich Lauenau an

Die WIG plädiert für Parkplätze, für unabhängigen Baustellenkümmerer, für permanente Erreichbarkeit der Ladengeschäfte, für mehrere Bauabschnitte und...

Weiterlesen

WIG stellt Hauptstraßen-Unterlagen zusammen

Alle Unterlagen sind so auf einen Blick zu finden.

Weiterlesen